Franz Wennekers

Zum Gedenken

 

Am 10. April 2001 starb Franz Wennekers, 78-jährig, im Kreise seiner Familie.

Er war ein begeisterter Karnevalist, der dem Elferrat der Kolpingsfamilie viel gegeben hat. Lange hat er Ideen und handwerkliches Geschick Jahr für Jahr beim Bühnenbau in den Dienst an unserer Gemeinschaft gestellt. Aber nicht nur hier stand er seinen Mann. Seit 1968 bis Mitte der 80er Jahre hat er in vielen Büttenreden; aber auch in Sketchen das Publikum begeistert und Frohsinn verbreitet. Dabei bezog er auch schon mal seine Familie, die ihm immer wichtig war, in das Geschehen ein. Seine Vorträge, gereimt in hervorragendem Eltener Platt und oft gekonnt bezogen auf lokale Politik, sind unvergessen. In seiner kameradschaftlichen, unkomplizierten Art hat er vielen Neuanfängern über Anfangsschwierigkeiten hinweggeholfen.

Es lag ihm daran, Jung und Alt in Geselligkeit zusammenzuführen.

Wir werden uns seiner immer gerne erinnern.

Möge er ruhen in Frieden.